Die natürliche Rettung bei Nasennebenhöhlenentzündung

Geschwollene Schleimhäute verschließen die Nase, der Schleim sitzt in den Nebenhöhlen fest und es kommt zur Entzündung – SOS Sinusitis! Damit der Nasenstau nicht länger Druckschmerzen bereitet, gibt es mit Sinusitis Spray jetzt ein neuartiges und 100% natürlich wirkendes Nasenspray, das die Nebenhöhlen von festsitzendem Schleim reinigt, Viren und Bakterien beseitigt und die natürliche Regeneration der Nasenschleimhaut unterstützt. Sinusitis Spray führt einen starken Flüssigkeitsausstrom herbei: Die Nase wird befreit und Druck- und Schmerzgefühle nehmen spürbar ab.

Finden Sie jetzt heraus, welches Produkt zu Ihnen passt!

Sinusitis Spray FORTE

Für Erwachsene
100% natürlich wirksam und ohne Konservierungsstoffe
Kein Gewöhnungseffekt
Mit tanninhaltigen Pflanzenextrakten von Grüntee, Heidelbeere, Cranberry und schwarzer Holunder
32,49% Glycerol (Zuckeralkohol)
Starke Wirkung
Ohne ätherische Öle (homöopathieverträglich)
Auch in der Schwangerschaft anwendbar

Sinusitis Spray

Für sensible Nasen und Kinder ab 12 Jahren
100% natürlich wirksam und ohne Konservierungsstoffe
Kein Gewöhnungseffekt
Mit tanninhaltigen Pflanzenextrakten von Grüntee, Heidelbeere, Cranberry und schwarzer Holunder
26% Glycerol (Zuckeralkohol)
Ätherische Öle von Pfefferminze, Eukalyptus, Thymian und Rosmarin
 
 

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

Befreiung bei Sinusitis –
die pflanzliche Lösung bei Nasennebenhöhlenentzündung

Am Anfang steht meist ein banaler Infekt: Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Dieser kann jedoch zu einer Nasennebenhöhlenentzündung werden: Die Nasenschleimhaut schwillt an, hinter Augen, Stirn und Wangen steigt das Druckgefühl. Schnelle Bewegungen und schon leichte Berührungen im Gesicht fahren als blitzartige Schmerzen direkt in den Kopf. Die Nase ist dicht und funkt: SOS Sinusitis! Ist die Diagnose gefällt, findet sich die Rettung ab sofort in der Apotheke.

Effektive Hilfe bei Schnupfen und entzündeten Nasennebenhöhlen leistet das neue Sinusitis Spray. Mit seinem einzigartigen Wirkmechanismus befreit es die Nase von festsitzendem Schleim und lindert Druckgefühle und Kopfschmerzen – stark, nachhaltig und 100% natürlich. Sinusitis Spray entfaltet mit der kraftvollen Kombination aus dem Wirkstoff Glycerol und tanninhaltigen Grüntee- und Pflanzenextrakten eine Wirkung, die die Vorteile stark wirksamer Nasentropfen und sanfter Naturpräparate vereint.

Wissenswertes über Nasennebenhöhlenentzündung

Das Präparat besitzt einen aktiv abschwellenden Effekt auf die Nasenschleimhäute, verflüssigt auch zähe Sekrete und unterstützt nebenbei die körpereigene Regeneration. Auf natürlichem Wege und frei von Nebenwirkungen und Konservierungsstoffen.

Starke Wirkung

– auch für empfindliche Nasen

Natürlich wieder frei durchatmen! Selbst bei hartnäckigem Schnupfen oder chronischen Entzündungen der Nebenhöhlen ist Sinusitis Spray eine gute Wahl. 2-3 mal sprühen genügt: Nach ca. 15-20 Minuten wird ein starker Flüssigkeitsausstrom in Gang gesetzt, der den überschüssigen Schleim und Krankheitserreger aus der Nase transportiert und ihre Regeneration auf natürliche Weise unterstützt.

Eine Ursache bei chronischer Sinusitis sind Bakterien, die sich in der Nase einnisten und die Nebenhöhlen verstopfen. Sie bilden eine dichte, widerstandsfähige, bakterielle Schleimschicht (Biofilm), die gängige Präparate teilweise nicht aufbrechen können. Sinusitis Spray durchbricht den bakteriellen Biofilm an den Nebenhöhleneingängen, löst zähes Nasensekret und stellt den natürlichen Schleimabfluss wieder her.

Empfehlenswert sind 2-3 Sprühstöße in jedes Nasenloch
(2-3 mal täglich) bis die Symptome abgeklungen sind.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine sensible Nase haben, verspüren Sie nach der Anwendung möglicherweise ein kurzes Brennen oder Kribbeln. Keine Sorge – dieser Effekt hängt mit der starken Wirkung des Produkts zusammen, ist harmlos und schnell vorüber.

Sinusitis Spray ist erhältlich als Sinusitis Spray forte für Erwachsene und als Sinusitis Spray mit Eukalyptus für empfindliche Nasen und Kinder ab 12 Jahren. Es dient der Behandlung von akuter und chronischer Nasennebenhöhlenentzündung und Schnupfen.

Befreit von Druckschmerz,
verstopfter Nase und hilft der Regeneration

Die Nasennebenhöhlen sind Hohlräume des Kopfes, die u.a. für die Reinigung der Atemluft zuständig sind. Wie auf einem Fließband werden Schadstoffe und Krankheitserreger darin von feinen Härchen auf den Nasenschleimhäuten abtransportiert. Verstopfen die Nasennebenhöhlenzugänge bei einem Schnupfen bzw. einer Sinusitis, ist das feuchte Klima in der verstopften Höhle ein guter Nährboden für eine bakterielle Infektion.

Hier setzt die Wirkung von Sinusitis Spray an: Als hypertone Lösung entzieht es der angeschwollenen Nasenschleimhaut Wasser und reduziert damit aktiv die Schwellungen. Es hilft bei der Beseitigung von Viren und Bakterien, indem es diese gemeinsam mit dem zähen Sekret durch den induzierten Flüssigkeitsstrom aus der Nase spült. Auf diese Weise werden die natürlichen Reinigungsmechanismen unterstützt und der Abfluss von Sekreten und Keimen aus den Nebenhöhlen gefördert. Damit befreit Sinusitis Spray nicht nur vom drückenden Kopfschmerz, es unterstützt den Körper auch im Kampf gegen die Infektion. Die enthaltenen Pflanzentannine bilden mit dem Glycerol einen Schutzfilm auf der beschädigten Nasenschleimhaut, welcher Feuchtigkeit spendet und eine natürliche Barriere gegen Erreger bildet.

Gängige abschwellende Nasensprays mit Konservierungsmitteln und chemischen Wirkstoffen wie Xylometazolin/Oxymetazolin oder Tramazolin können kurzfristig Symptome lindern. Doch sie bekämpfen die Erkrankung nicht an der Ursache und bergen die Gefahr der Abhängigkeit. Sinusitis Spray eignet sich dank seiner Wirkweise und Zusammensetzung problemlos zur Langzeitanwendung.

mehr zum Thema Nasenspray-Abhängigkeit

Sinusitis Spray ist die natürliche Alternative bei Sinusitis, weil es...

  • eine patentierte Wirkstoffkombination mit Grüntee-Extrakt besitzt, die ohne chemische Wirkstoffe (wie Xylometazolin, Oxymetazolin oder Tramazolin) auskommt
  • zuverlässig die Nasennebenhöhlen befreit und sie von Viren und Bakterien reinigt – ohne Gewöhnungseffekt!
  • Kopfdruck- und Schmerzgefühle verringert
  • einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut bildet und die Regeneration unterstützt
  • auf Konservierungsstoffe (wie Benzalkoniumchlorid (BAC)) verzichtet, die die Nasenschleimhaut schädigen und zu anhaltend verstopfter Nase führen können